Was wir für Sie tun

ist die persönliche Betreuung in allen steuerlichen und wirtschaftlichen Angelegenheiten. Wir würden uns freuen, Ihnen unsere Erfahrungen aus der jahrzehntelangen Beratungspraxis zur Verfügung stellen zu dürfen.

Weiterlesen

Spezialist für Apotheken

Unsere Kanzlei widmet sich seit 1938 der Betreuung von Apotheken in allen steuerlichen und wirtschaftlichen Angelegenheiten und setzt sich laufend mit apothekenspezifischen Fragen auseinander.

Weiterlesen

Ihr Vorteil

Aufgrund unseres breiten Branchenwissens, unserer Netzwerke und unserer Erfahrungen können wir Ihnen ein breites Spektrum an Leistungen anbieten. Einen Überblick erhalten Sie unter unseren Leistungen

Weiterlesen

Wir sind für Sie da

Beiträge 1 bis 3 von 5 Nächste Seite »

Jänner Fälligkeiten 15.1. USt für November 2017 Lohnabgaben (L, DB, DZ, GKK, Stadtkasse/Gemeinde) für Dezember 2017 Fristen und Sonstiges Ab 1.1. Monatliche Abgabe der Zusammenfassenden Meldung, ausgenommen bei vierteljährlicher Meldepflicht Bis 15.1. Entrichtung der Dienstgeberabgabe 2017 für geringfügig Beschäftigte Beschäftigungsbonus (gilt für alle...

Weiterlesen: Steuertermine 2018

Das neue Regierungsprogramm für den Zeitraum 2017 bis 2022 ist rund 180 Seiten stark und umfasst sehr allgemein gehaltene Themenbereiche wie z.B. "Staat und Europa", "Zukunft und Gesellschaft" oder auch "Standort und Nachhaltigkeit". Geplante steuerliche Änderungen sind dabei über das gesamte Programm verstreut. Nachfolgend sind wesentliche Punkte dargestellt, wobei es...

Weiterlesen: Erwartete steuerliche Änderungen durch das neue Regierungsprogramm

Normalerweise entsteht die Umsatzsteuerschuld mit Ablauf des Kalendermonats, in dem die Lieferung oder sonstige Leistung ausgeführt worden ist (Sollbesteuerung). Wenn die Rechnungsausstellung erst nach Ablauf des Kalendermonats erfolgt, verschiebt sich die Umsatzsteuerschuld um einen Monat. Es kann somit auch zu einer Umsatzsteuerschuld kommen, wenn die Rechnung vom Kunden noch gar nicht bezahlt ist....

Weiterlesen: Umsatzbesteuerung nach vereinnahmten Entgelten auch für Unternehmensberatungs-GmbH


Beiträge / Seite
Kurztext: ausblenden

Wussten Sie schon ...,

Der Inhaber dieses Rechts darf eine fremde Sache unter Schonung der benutzten Substanz ohne Einschränkungen benutzen und / oder Erträge daraus erzielen. Zur steuerlichen Anerkennung eines Fruchtgenussrechts muss der Fruchtgenussberechtigte eine rechtlich abgesicherte Position haben und das Recht auf gewisse Dauer bestellt sein.

Weiterlesen ...

Schlagworte


Deprecated: Non-static method modtopcloud30v12Helper::censor() should not be called statically in /kunden/398313_1010/webseiten/kanzlei-schober/modules/mod_topcloud30v12/tmpl/default.php on line 367

Deprecated: Non-static method modtopcloud30v12Helper::getCloud() should not be called statically in /kunden/398313_1010/webseiten/kanzlei-schober/modules/mod_topcloud30v12/tmpl/default.php on line 382

Deprecated: Non-static method modtopcloud30v12Helper::assembleoutput() should not be called statically in /kunden/398313_1010/webseiten/kanzlei-schober/modules/mod_topcloud30v12/tmpl/default.php on line 391

btn grau handWir haben für Sie eine Auswahl nützlicher Links zu Angeboten aus dem Bereich Wirtschaft und Steuern zusammengestellt...

btn grau liste gelbIm Servicebereich können Sie wichtige Formulare für verschiedene Steuern direkt vom BMF herunterladen...

btn grau haken gruenChecklisten für verschiedenste Themen aus dem Bereich Steuer und Finanz finden Sie hier...

Go to top