Beiträge 4 bis 6 von 6 « Vorherige Seite

Bekanntermaßen steht die Hauptwohnsitzbefreiung von der Immobilienertragsteuer bei Verkauf einer Liegenschaft grundsätzlich für Eigenheime (maximal zwei Wohnungen) sowie Eigentumswohnungen zu. Im Falle des Verkaufes einer Eigentumswohnung ist dabei zwingend eine Parifizierung erforderlich. Somit fällt die Veräußerung einer Wohnung in einem Zinshaus (mehr als zwei Wohneinheiten)...

Weiterlesen: Keine Hauptwohnsitzbefreiung bei Verkauf der vom Alleineigentümer eines Zinshauses benützten (nicht parifizierten) Wohnung

Ein wesentlicher Vorteil der österreichischen Gruppenbesteuerung besteht in der anteiligen Zurechnung von Verlusten ausländischer Gruppenmitglieder zum österreichischen Gruppenträger, wodurch Gewinne und Verluste innerhalb der Gruppe ausgeglichen werden können. Durch die Nachversteuerung im Inland, wenn es im Ausland zur Verlustverwertung kommt, soll eine doppelte Verlustverwertung...

Weiterlesen: Nachversteuerung von Auslandsverlusten bei unterjährigem Ausscheiden aus der Gruppe

Brennpunkt bei Betriebsprüfungen, aber vor allem bei Lohnabgabenprüfungen sind regelmäßig die Firmenautos von wesentlich beteiligten Gesellschafter-Geschäftsführern von GmbHs. Wesentlich beteiligte Geschäftsführer (zu mehr als 25% am Grund-oder Stammkapital der Gesellschaft) sind nach steuerlichen Überlegungen regelmäßig nicht angestellt, sondern erzielen...

Weiterlesen: Keine Kommunalsteuerpflicht bei betrieblicher Nutzung eines Firmenautos durch wesentlich beteiligten GmbH-Geschäftsführer


Beiträge / Seite
Kurztext: ausblenden

btn grau handWir haben für Sie eine Auswahl nützlicher Links zu Angeboten aus dem Bereich Wirtschaft und Steuern zusammengestellt...

btn grau liste gelbIm Servicebereich können Sie wichtige Formulare für verschiedene Steuern direkt vom BMF herunterladen...

btn grau haken gruenChecklisten für verschiedenste Themen aus dem Bereich Steuer und Finanz finden Sie hier...

Go to top