Beiträge 4 bis 6 von 6 « Vorherige Seite

Für die steuerliche Anerkennung einer Ausgabe als außergewöhnliche Belastung müssen die Kriterien der Außergewöhnlichkeit, der Zwangsläufigkeit und der wesentlichen Beeinträchtigung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit erfüllt sein. Das BFG hatte sich unlängst (GZ RV/7104192/2020 vom 1. April 2021) mit der Frage zu beschäftigten, ob die Kosten...

Weiterlesen: Kosten für eine privatärztliche Operation als außergewöhnliche Belastung

Juni 2021
Kategorien: Klienten-Info

Rückgezahlte Sozialversicherungsbeiträge, d.h. rückgezahlte Pflichtbeiträge, sofern diese zur Gänze oder teilweise aufgrund des Vorliegens von Bezügen und Vorteilen aus einem Dienstverhältnis einbehalten worden waren, gehören als gleichsam rückgängig gemachte Werbungskosten zu den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit und sind im Regelfall...

Weiterlesen: Keine inländische Besteuerung rückgezahlter Sozialversicherungsbeiträge bei Auslandstätigkeit

Juni 2021
Kategorien: Klienten-Info , Gastronomie-Info

Wie zuletzt informiert (siehe Beitrag aus dem Mai 2021), unterstützt die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) die Unternehmen maßgeblich dabei, coronabedingte Beitragsrückstände ehestmöglich zurückzahlen zu können. Grundsätzlich sind Beitragsrückstände aus dem Zeitraum Februar 2020 bis Mai 2021 bis spätestens Ende Juni 2021 zu begleichen. In einer...

Weiterlesen: Kurz-Info: Unterstützung durch die ÖGK bei der Beitragsrückzahlung


Beiträge / Seite
Kurztext: ausblenden

btn grau handWir haben für Sie eine Auswahl nützlicher Links zu Angeboten aus dem Bereich Wirtschaft und Steuern zusammengestellt...

btn grau liste gelbIm Servicebereich können Sie wichtige Formulare für verschiedene Steuern direkt vom BMF herunterladen...

btn grau haken gruenChecklisten für verschiedenste Themen aus dem Bereich Steuer und Finanz finden Sie hier...

Go to top